Der Beruf des Rechtsanwaltes gehört zu den liberalen, vollständig unabhängigen Tätigkeiten. Als lösungsorientierter Rechtsberater und Parteivertreter in privaten und beruflichen Belangen ist der Anwalt in erster Linie Wahrer von Parteiinteressen. Gleichzeitig trägt die anwaltliche Tätigkeit zu einer effizienteren Rechtsprechung sowie zum Gleichgewicht in einer demokratischen Gesellschaft bei. Das Recht und die Berufsregeln begrenzen die Tätigkeit des Rechtsanwalts und garantieren gleichzeitig dessen Unabhängigkeit und das Berufsgeheimnis.

Der St.Galler Anwaltsverband ist die Berufsorganisation der unabhängigen und selbständigen Anwältinnen und Anwälte im Kanton St.Gallen. Er zählt derzeit (Stand 19.10.2021) 434 Mitglieder.

Unentgeltliche Rechtsauskunft: Umstellung auf Präsenzberatung ab 1.11.2021 13. Oktober 2021

Der St.Galler Anwaltsverband bietet der Bevölkerung im ganzen Kantonsgebiet seit Jahren unentgeltliche Rechtsauskunftsstellen an. Die 15-minütigen Beratungen werden von den Mitgliedern des St.Galler Anwaltsverbandes kostenlos erteilt, im Sinne einer Erstberatung und Orientierungshilfe.

Pandemiebedingt mussten im Frühling 2020 die persönlichen Beratungen leider eingestellt und durch telefonische Beratungen ersetzt werden. Das hat so gut funktioniert, dass die Anwältinnen und Anwälte des Verbandes bis heute über 1'000 telefonische Beratungen durchgeführt haben.

Da der direkte Kontakt ein wichtiges Element einer guten Beratung darstellt und die Pandemiemassnahmen dies zulassen, werden ab 1. November 2021 die persönlichen Beratungen an den sechs Standorten (St.Gallen, Wattwil, Wil, Altstätten, Buchs, Sargans) wieder aufgenommen. Es besteht keine Zertifikatspflicht und die Kontaktdaten der Rechtsuchenden werden nicht erfasst. Im Besprechungsraum ist ein Abstand von 1.5m einzuhalten und auf Wunsch des/der anwesenden Anwalts/Anwältin eine Gesichtsmaske zu tragen. Eine vorgängige Anmeldung ist nicht notwendig. Für die optimale Nutzung der Beratungszeit wird empfohlen, dass sich die Ratsuchenden Stichworte notieren, um ihre Anliegen in möglichst wenigen Worten erklären zu können und dass die wichtigsten Unterlagen mitgebracht werden.

Im Falle einer Verschärfung der Massnahmen des Bundes oder des Kantons behält sich der Anwaltsverband eine Rückkehr zu den telefonischen Beratungen vor.

Am Standort St.Gallen werden neben der Anwaltsperson teilweise Jus-Studierende anwesend sein. Welche Beratungen davon betroffen sind, ist im Terminplan für den Standort St.Gallen vermerkt.

» Details